Lyrik 02.11.2019 „gemeinsam … Und als sich der Nebel lichtete…“

Heute beginnen wir alle mit dem gleichen Anfang. Was ihr dann erblickt und verdichtet,wenn sich der Nebel lichtet (oder vielleicht auch nicht)  nun, lassen wir uns überraschen.

„Und als sich der Nebel lichtete…“

28 Kommentare zu „Lyrik 02.11.2019 „gemeinsam … Und als sich der Nebel lichtete…“

  1. Und als sich der Nebel lichtete,
    nahmst du meine Hand in deine,
    fragtest mich nach meinen Träumen,
    mein Blick schweifte in die Ferne,
    ich sah dich, daneben mich.

    »Und?«, fragten mich deine Augen,
    dann sahst du mich so wie ich dich.

    #lyrimo 2

  2. Wenn sich der Nebel lichtet
    der neue Tag mich dichtet
    Bunte Momente setzt
    im Hier und Jetzt
    Seine Melodie erklingt
    Heiterkeit und Freude bringt
    Mich eine Lächeln streift
    wird der Tag mir leicht
    Augenblicke Berührungsdicht
    Bringt in meinen Tag das Licht

  3. und als sich der Nebel lichtete
    sah sie den zeiger der wanduhr
    im stechschritt vorrücken
    im selben takt
    wie der pulsierende schmerz
    in ihrem innersten raum
    der erfüllt gewesen war
    von liebe

    die zeit verging
    nun wiegt sich die frau
    im rhythmus ihrer lebensmelodie
    geborgen hinter nebelschleiern
    erstrahlt der raum um sie
    im mondeslicht

  4. Und als sich der Nebel lichtete…Nebelschwaden schwer am Boden wabernd graues Tuch überm Nichts im Nichts lichterblasst aschefahl undurchsichtig geheimnisvoll dunstgeschwängert diesig trüb siehst du es erkennst du es…da, da,

    ein SCHREI

  5. Und als sich der Nebel lichtete,
    saßen sie dort ohne Flügel.
    Engel der Nacht.
    Zerknittert das weiße Hemd.
    Den Beat in den tauben Ohren.
    Die Träume getauscht
    gegen das trübe Morgenlicht.
    Die Köpfe müde
    zueinander geneigt.
    Die Hände sich findend
    für einen kurzen Halt.

    (Mein Twitter-Handle: @maurakami)

  6. Und als sich der Nebel lichtete,
    dieser undurchdringlich verdichtete,
    da lugte ein Fleckchen Himmel hervor.
    Doch er ließ sich nicht greifen,
    dieser Hoffnungsblaustreifen.
    Schon schloss sich wieder das Himmelstor.
    Gleichwohl Schummerlicht
    mehr Klarheit in Sicht.
    Einladend dem Ach eins zu pfeifen.

  7. als sich der Nebelich
    tete… therapieren ließ
    lies, was geschah, da
    war alles auf einmal
    so klar, doch sah man
    am längeren Hebel den
    Nebel, ich lichtete ihn
    fix hinein in ein Gedix
    war wohl nix

  8. Und als sich der Nebel lichtete
    sah ich die Welt mit neuen Augen.
    Sah ich dich und wusste
    du bist der Richtige.
    Der nach dem sich
    meine Seele sehnt.
    Der nach dem
    mein Herz ruft.

  9. „Und als sich der Nebel lichtete“ stand da mein Ich.

    Frierend, allein, nackt, bloß und verletzlich
    vor einem unbekannten Du.

    Verborgen waren wir lange.
    Voreinander. Vor uns selbst.

    #lyrimo Tag 2

  10. Herzensklarheit

    Und als sich der Nebel lichtete,
    die Konturen klarer wurden
    und die Sinne auftauten
    im morgendlichen Grau:
    Da standst du vor mir
    mit deiner Staffelei,
    mit Pinsel und Palette und
    maltest mitten ins Herz
    das schüchterne Blau
    des sich öffnenden Himmels,
    wenn sich der Nebel lichtet.

  11. Und als sich der Nebel lichtete,
    Der Mensch den Himmel sichtete,
    Und Wiese und Wald und Weiher
    Sich quasi von selbst verdichtete
    In alter bukolischer Leier,

    Und als der Tag hereinbrach,
    Brach ich mir ein Stück heraus –
    Ach, wie dieses Stück hernach
    Erfüllte mein Nebelhaus,

    Und wie der Herbsttag lichtete
    Die Dunkelheit mir ums Herz,
    Und ein Nebelmeer verdichtete
    Stille und Zeit und Schmerz…

    #lyrimo 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.