Lyrik 09.11.2019 „Vorsilbe VER-„

so ihr Lieben Wort -Jongleure und Wort-Jongleursen, Die zweite #lyrimo-Woche ist voll im Gange.

Bitte beachtet, dass derzeit keine Links freigeschaltet werden, die im Textfeld des Kommentars geschrieben sind. Dafür gibt es ein Formularfeld im Header-Bereich des Kommentars. Dort könnt ihr auf eure Homepage verlinken. damit ist auch möglich, dass ihr nicht auf eine Freigabe eures Kommentars warten müsst. beachtet bitte außerdem, dass im Kommentarfeld euer Beitrag stehen muss, eine einfache Verlinkung dort ist nicht zugelassen. /Admin

blaue Trennlinie

so, jetzt sind wir alle gespannt, wer welches VER- “ verwendet, verdichtet…

23 Kommentare zu „Lyrik 09.11.2019 „Vorsilbe VER-„

  1. Lustige Aktion, passend zu meinem vor kurzem verfassten Gedicht. Also will ich es hier gern kund tun:

    Diverse Verse

    Ich versuche, diverse Verse
    In verschiedenen Versionen
    Unmißverständlich zu konversieren
    Und ohne verstörende Verschreiber
    Mit der versicherten Post
    In’s Universum zu versenden,
    Um dort den versunkenen Verstand
    Aller versierten Versliebhaber
    Mit Zuversicht zu versüßen.

    Verstanden?

  2. Vertrauen verloren,
    von Ängsten geplagt,
    versteinert, verschüchtert
    und wenig gewagt.

    Verschleppt und vertrödelt,
    verdrängt und vertagt,
    verschoben, vermieden,
    verstummt und verzagt.

    Reißt nieder die Mauer,
    geht in Euch ein,
    vertrauend, verzeihend,
    verbunden im Sein!

    #lyrimo 9

  3. Eine Ver-Geschichte

    Verträumt.
    Verwoben.
    Versprochen.

    Versucht.
    Verbogen.
    Verzagt.

    Verloren.
    Verzweifelt.
    Vergangen.

    Verlassen.
    Verdorrt.
    Verwundet.

    Verwinden.
    Verzeihen.
    Vertrauen.

  4. Wortverluste #Lyrimo Tag 9

    Der Worte vieler verloren

    Erdenkliches gedacht

    Einander verschworen

    Gemeinsam gelacht

    .

    Irgendwann der Worte zu vieler verloren

    Aneinander wortlos geworden

    Zwanghaft neue Worte gesucht

    Suchend vieles verflucht

    .

    Verzweifelt

    Verlassen

    Verstummt

    .

  5. Versonnenheitsversponnenheit:

    Verantwortungsverarbeitungsverfasser
    verpflichten
    Verstandserklärungsversteher
    verwalten
    verbrennungsverbannungsverzeichnisse
    verhindern
    Verlässlichkeitsvertuschungsversuche
    verbieten

    Verdienstverzweigungsverleugnung
    veranstalten
    Vergangenheitsverdrießlichkeitsvereinigungen
    veranlassen
    Verantwortungsverbreiterungsversorgung

  6. Verloren
    in Vergangenheit.
    Versucht
    vergebens
    zu vergessen.
    Vermisst
    und sich vermessen
    im Verbleiben
    der Vernunft.
    Verstrickung lösen.
    Verbranntes in
    Verschläge streuen,
    und neu verliebt
    den Vers
    verdichten,
    der die Verzweiflung
    in Verlangen
    verwandelt.

  7. verliebt verlobt verheiratet… verträumt verknallt verwirrt vergänglich? versucht verspielt vertan verlogen verloren verwundet
    verflucht!
    Verzagen verjagen
    verzeihen
    vertragen
    verlässlich!
    versichern
    !versprochen

  8. Wie viel Zeit ist vergangen.
    Verwartet
    Verhofft
    Verweint
    Verloren …
    Wie viel Zeit hat es gebraucht,
    mir selbst wieder zu vertrauen.

    #lyrimo Tag 9

  9. verküßt
    hab ich mich in dich
    die verzückung verzückt
    das vertrauen vertraut
    der verstand wird verrückt
    du hast mich
    verzauberhext

  10. Ein verschwiegen verfasster Vertrag
    verbeamtete eine Verabredung
    verfehlte sodann, verflixt verzückt
    den verständlichen Ausdruck

    Vereinsamt bald, verwegen auch
    verließ er mit Verdruß
    das Verlies seiner Verbannung
    als verrentetes Verbot

    Verlor sodann
    Sich, neu vertrauend,
    verzettelt, verdutzt, verkopft, verdruckst
    im zerpflückt-zerfressenen Vers-
    maß verstörenden Verstands – boah, ey …

    Ach, verborgene Verbogenheit!
    Verlogene Verzogenheit!
    Verzehnfachte Verhöhnung!
    Verabsäumte Versöhnung!

    Fazit: Verweile im Verdacht
    verlache dein Verzagen
    verjage das Versagen
    Verehre
    Ein
    Verzeihen

    Sela.

  11. Versagen wagen

    Ich ver-gebe, obwohl ich nichts mehr geben kann,
    weil du mir genommen wurdest.
    Ich ver-traue, obwohl ich mir nicht mehr trauen kann,
    weil die Trauer alles Geliebte fernhält.
    Ich ver-mittle, obwohl ich unmittelbar
    kaum ein Mittel kenn‘ das uns zusammenbringt.
    Ich ver-sage, obwohl ich nicht sagen kann,
    dass ich es nicht immer wieder versuche.
    Ich ver-liebe mich, weil ich mich lieben kann,
    denn ich vergebe, vertraue, vermittle, versage!

  12. verwirble mich
    verzwirble mich
    verstricke mich
    verquicke mich
    verquacke mich
    verpiffe mich
    verpaffe mich
    verschussel mich
    verdussel mich
    verknuffe mich
    verpuffe mich
    verkläre mich
    verheere mich
    verdrehe mich
    verstehe mich

    und vergiss nie
    wie verwundbar ich bin

    #lyrimo 9

  13. Nachdem ich jetzt gelesen habe dass eine einfache Verlinkung zum Blog nicht mehr geht, kommt mein Text halt so daher. Wie immer auch zu lesen auf der Ideenwerkstatt:

    Verträumte Landschaft
    verschneite Welt
    verzücktes Gejauchze
    auf vereistem See

    Verliebtes Paar
    verweilen gemeinsam
    verwehter Schnee
    auf verträumten Wegen

    Verwaistes Reh
    versteckt im Gehölz
    vermeidet die Weite
    verliert sich im Schnee

  14. Wer sich ins „Buddelship“ verirrt,
    Der ist zunächst etwas verwirrt,
    Wenn’s Schnapsglas durch die Gegend schwirrt,
    Der Schankwirt sich verzapft.
    Der Fiedler, der verzupft sich,
    Der Wirtshaushund verrupft dich –
    Nur nicht dorthin verstapft!

    Doch wer sich erst einmal verpaddelt
    Ins olle Buddelship,
    Der hat sein Leben eh verdattelt
    Mit diesem Kneipentrip,
    Wenn er sein letztes Hemd verprasst,
    Auch noch den letzten Bus verpasst –
    Nur nicht dorthin verpaddelt!

    Im Taxi morgens man verschnieft,
    Welches auf pump genommen,
    Aus den Klamotten noch vermieft
    Der Kneipendunst verschwommen,
    Im Bauch das halbe Buddelship,
    Die andre Hälfte feucht im Schritt –
    Nur nicht dorthin verschwommen!

    Zuhaus das Kanapee vertorkelt,
    Auf das man sich verkrochen,
    Die Augen schmal und arg verknorkelt,
    Im Schädel Hämmern, Pochen.
    Wer sich so früh nachhaus verirrt,
    Der ist zumeist etwas verwirrt,
    Wenn jemand durch die Küche schwirrt –
    Nur nicht nachhaus vertorkelt!

    #lyrimo 9 (Vorsilbe ver-)

  15. ver-rückte ver-se

    verstört, verwundert, verlassen, verbannt
    verwaist im äußern, im innern verbrannt.
    verliebt, verlegen, vergessen, vertagt,
    verstanden im äußern, im innern verzagt.
    verrucht, verdorben, verraten, verzückt,
    vergnügt im äußern, im innern verrückt.

  16. Veraestelt und verwirrt
    verfault und verfallen
    verbogen und verborgen
    verdorben und verdorrt
    verloren verwundbar verletzt
    vertraut und verwoben
    verblüht verschwunden vermisst

  17. Verwundet und verstummt sitze ich,
    in dem von dir verlassenen Raum.
    Sehe dich, gedankenversunken,
    in einem mit mir verwobenem Traum.

    Unsere Hände waren verbunden,
    unsere Seelen versprachen sich,
    wir werden uns nie verlassen,
    fühle mich verloren ohne dich.

    #lyrimo 9

  18. Das mit dem Verlinkten check ich nicht, drum hier der Text:
    Beitrag zum #lyrimo 9 

Verloren

    Verloren
im verlogenen Schein
verlockender Fenster
    
Verloren
in verbogenen Pfaden
Verborgenen Schicksals
    
Verloren
verwirrt zwischen Welten
verirrt in Zeiten
    
Verloren
mein verdrückter
verrückter Mut
    
Ich finde dich wieder!

  19. Bin ich wieder der erste? Huch!

    Es paßte zu meiner Stimmung und kann wie immer beim S(chreibvers)ucher nachgelesen werden. Hier aber mein Werk:

    Ver-. Ver-s? Maler.

    Verfahren, vergessen, verschoben, versucht.
    Vergangen, verbrochen, verwunden, verbucht.
    Vertrauen, verhören, versprechen, vergehn.
    Verlassen, verwundert, verbogen, verstehn.
    Verschreiben, verzichten, verzeihen, verquer.
    Versehen, verwendet, verschränken, Vermeer.

    Ach, es macht Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.