Welttag der Poesie 2021

Zum Welttag der Poesie wurde der 21. März von der UNESCO ausgerufen. 

#WorldPoetryDay2021

blauer Hintergrund. Darauf ein weißes Herz mittig darunter eine Wellenlinie über die Bildbreite am unteren rechten HerzRand eine kurze senkrechteweiße Linie am unteren rechten BildRand zwei weiße Punkte . auf der Basislinie eine dunkelgraueSchrift: Lyrikliebe Am oberen rechten Bildrand eine waagerechte dunkelgraue Linie.

habt ihr diesen schönen Tag mit eurer Muse verbracht? Gerne dürft ihr hier wieder Gedichte einstellen. #LyrikLiebe #lyrimo

Mit dem Aktionstag soll  auch gezeigt werden, dass die Poesie auch im Zeitalter der neuen Informationstechnologien einen wichtigen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben einnehmen kann.[3]

5 Kommentare zu „Welttag der Poesie 2021

  1. schenk der welt ein wenig farbe
    schick den winter schnell zurück
    streichle deines herzens narbe
    sanft mit zuversicht und glück

    küss die sehnsucht und die bäume
    kauf dir nur kein falsches kleid
    kaleidoskopenhafte träume
    knistern leis, bist du bereit?

  2. Wandern über schneebedeckte Wiesen
    Am Waldesrand schon Blumen sprießen
    Am Himmel sieht man den Milan gleiten
    Im Gebüsch sich laut die Spatzen streiten
    Welch schöne Melodie
    Weiß blaue Poesie

  3. Lyrikliebe LyrikTag tag der Poesie komm meine Muse heute oder nie so dichtet man Tag aus Tag ein und ist der Vers auch noch so klein… gelegentliche Reimereien und ein Lächeln darf schon sein
    Poesie: wie jetzt wo jetzt wann und wie
    #lyrimo

    So, jetzt ihr ! ✒️✏️⌨️✍️

  4. poesie?

    wenn das grün sprießt in den wiesen
    leute wegen pollen niesen
    wenn die fenster wieder offen
    alle auf den frühling hoffen
    verzieht winters melancholie
    liegt darin doch poesie

    wenn die amseln wieder streiten
    zu frühmorgendlichen zeiten
    wenn die kleider wieder luftig
    wenn die hecke wieder duftig
    wird und bienen wie noch nie
    summen, hat es poesie

    wenn die sonnenstrahlen kitzeln
    kinder straßenbilder kritzeln
    wenn die blicke sich berühren
    menschen blümerant sich fühlen
    er verliebt ist, wie auch sie
    macht irgendwer draus poesie

  5. Frühlingserwarten
    wie lau die Luft
    schmetterlingserfüllt
    so grasgründuftig
    blättchensprießend Kraft
    die Knospen springen auf
    hin zur Blütenpracht
    erwacht
    der Lenz
    seidenweichgetupft
    zart wie Wassertröpfchenwolkenschleier
    seifenblasenschillernd Farbenglanz
    welch Frühlingsduft
    so zuckerwattesüß
    so
    himmelsseelen
    so geborgen
    frei
    hüpfen springen tanzen
    sorglos
    energiegeladen
    in den Frühlingsmorgen
    lichterfüllt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.