Haltestelle innehalten im Mai

blaue Trennlinie

Der Impuls am Freitag 15. Mai 2021 lautet:

„Haltestelle“

blaue Trennlinie

halte – Meditation

halte an

bleibe stehen

stehe

atme

aus ein aus

halte inne

atme

aus ein aus

spüre

spüre dich

spüre 

spüre

den Moment

spüre wo du bist

spüre 

atme tief

ein aus 

spüre den Halt

spüre den atem

spüre DICH

halte inne

und

spüre den Halt

spüre dass du gehalten bist 

jetzt an dieser Stelle

Copyright: uTraumspruch

blaue Trennlinie

16 Kommentare zu „Haltestelle innehalten im Mai

  1. Wind treibt die Blätter,
    laut rollt eine leere Büchse
    zum Straßenrand,
    eine Krähe zupft am Müll.
    Die Zeit, sie steht still.

    An der Haltestelle
    to nowhere hält der Bus,
    kein Mensch steigt ein,
    kein Mensch aus.
    Die Tür, sie schließt.

    Steige ich nicht ein
    bin ich allein, mit mir.
    Treibt mich der Wind, dahin
    werd‘ ich ein Blatt im Wind.
    Herzkälte.

  2. Früher Hausaufgaben an Haltestellen
    Heute Hilflosigkeit im Halteverbot.
    Früher Hemmungslosigkeit in Hinterhöfen
    Heute Humorloses in der Haltlosigkeit.
    Haltbare Sehnsuchtsorte verhallten.
    Haltestelle gesucht.
    Haltestelle verpasst.
    Hässlicher Haltestellenblues.

  3. Im Momentekorridor steht die Zeit. Lehnt sich an eine Hauswand. Raucht rosa Schäfchenwolken.
    Gegenüber, an der Haltestelle zwischen Tag und Nacht, sitzt die Dämmerung und wechselt ihre Kleider.
    Letzte Vögel singen.

  4. Halt an

    der Stelle

    an der Gedanken
    
nicht rüber und hinüber gehen
    
wider dich
    
der Körper ganz im Leichtsein
    
vom nicht Ankommen
    
und nicht Weggehen
    scheinbarer Nullpunkt

    Spür an dieser Haltestelle
    
dieses frei von Allem

    diese
    
Illusion des Zwangs
    
dieses
    
losgelöst von dem
    
was der Kopf
    
der alte Unruhestifter
    
als vermeintliches Erfordernis
    
erdenkt
    
vom Ego aus
    
die Seele ablenkend

    Halt an
    und vergiss
    
dass du anhälst
    
bis das Auflachen der Freiheit
    
dich findet
    
und das Gefühl hernach
    
die Sprache der Seele spricht
    
in der das Leben dir
    
den leichten Bewegungsimpuls
    
als ersten Gedanken sendet


  5. HaltestellenTreff Jupp Sunni Mo und der Heinz mit Hund hasdemal ne Kippe dicke strümpfe warme Jacke viel zu groß Kaffebecher leer warste sammeln weggescheucht übersehen angestarrt untergegangen immer unterwegs hasdemal ne Kippe  ne nur ne halbe alte trockne Schrippe… willste

  6. mussgewarte und sollverweilen.
    wir scharren mit den hufen. auf
    treibsandfarbenen boden. das
    leben ist schneller als der tod.
    glauben wir. und löschen allen
    müßiggang. wieviel zeit passt
    in eine sanduhr. wieviel leben.

  7. der Bus schon lange abgefahren
    Verspätungen
    manch holprige Strecke
    abgelaufene fahrkarten
    von hier nach dort
    zuhaus im Dorf das traute Heim
    und die kleine gemeinsame Wohnung
    dort in der Stadt
    Anne hier
    Chris dort
    eine Haltestelle
    beide
    er Hand in Hand
    dazwischen
    seine sichere Haltestelle
    da und dort

  8. Notwendig
    ist es,
    dass wir in
    unseren Alltag Haltestellen einbauen.
    Innehalten!

    Innehalten –
    es gibt
    unzählige Haltestellen welche
    unserem ganzheitlichen Wohlbefinden dienen.
    Schaffenskraft!

    Schaffenskraft
    braucht Kraftquellen –
    damit wir gesund
    und in Balance bleiben.
    Haltestellen!

  9. Manche Haltestellen
    im Leben
    sind Baustellen
    endlose

    Auch wenn
    viel Hoffnung
    und Liebe
    als Baumaterial
    verwendet wird

    Einzige Möglichkeit
    Blumen darauf
    zu pflanzen

    Mit ihrem Samen
    immer wieder
    die Hoffnung
    nähren

  10. Haltestelle

    vielleicht ist Schlaf
    eine Haltestelle
    auf der Strecke des Lebens
    ein kurzer Stop
    zum Auftanken
    Durchatmen
    Ausruhen
    bevor sich die Bremsen
    wieder lösen
    und der Tag
    mit seinen Alltäglichen
    wieder an Fahrt
    gewinnt

    vielleicht ist Schlaf
    eine Haltestelle
    damit wir
    in unseren Träumen
    die vorbeigezogenen
    Momente
    Revue passieren
    und unsere Route
    neu ausrichten
    können

    vielleicht ist Schlaf
    eine Haltestelle
    dann verpasse sie nicht
    verpasse nicht
    die Möglichkeiten
    der Ruhe und
    des Umsiegs
    aber wenn
    der Zug des Lebens
    kommt
    dann verpass nicht
    aufzuspringen

    Inspiriert von
    Fury in the slaughterhouse: haunted Head and Heart

    Maybe sleep is a station but life is a train
    And if it will pass you better jump on again

  11. Einst fuhr ich mit dem Radgestelle
    da kam plötzlich ne Bodenwelle

    Ich suchte in Sekundenschnelle
    ne manuelle Haltestelle

    Das schonte meine Nervenzelle

    Nicht selten werden Flugunfälle
    mit Radgestell nach Bodenwelle
    zur Unfallstelle

  12. episode

    unter diesem
    grauen himmel
    sitzt sie still
    bewegungslos
    starrt sie weit
    ganz weit ins
    irgendwo dorthin
    sie ihr ziel
    erinnert
    sitzt still
    und wartet auf
    den bus nach hause
    wartet still
    nestelt am
    schwarzen kleid
    unter diesem
    grauen himmel
    wartet sie
    still schauend
    nach dem bus
    der doch nicht
    kommen wird
    er fährt nicht mehr
    seit zwanzig jahren
    heute fährt er nicht
    es ist sonntag
    das wissen sie doch
    sagt er als er
    ihre hand sanft greift
    kommen sie es ist zeit
    sagt er und still
    gehen sie zurück
    ins heim

  13. haltestelle

    endstation
    alles aussteigen
    keine chancen mehr
    ausgeträumt
    weggeräumt
    kein hätte ich
    oder ich wollte
    oder ach
    könnte ich
    doch
    aus
    vorbei
    das war die letzte
    haltestelle

  14. Mein Blick streift dich
    zunächst flüchtig
    suchend unbewusst
    erhascht zwei Verse
    Gedanken fixieren dich.

    Dein Zauber entdeckend
    tiefer lesend
    findend Lyrisophie
    halte ich bewusst inne:
    Seelenhaltestelle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.