27.04. 2020 „ohne Worte“

tja… Macht was draus.*Schmunzel

Hinterteil einer rosa Vespa; mit Klopapierrollen auf dem Gepäckträger.

Copyright:Susanne Müllner

.

komm mit zu mir
dann zeig ich dir…
aha
ich sammel hier
ich hab schon mehr als vier
 
toll toll
ach was
doch nicht aus Gier
es ist ’ne Zier
so so
es ist so rar wie’s niemals war
und ich hab welches da
nun denn
 
etwas das man besitzen sollt‘
so wertvoll
   schau  wie pures Gold
na klar

gestern… gänzlich ungewollt
fast wärs passiert
und irgendwer hätt es kassiert
oh Schreck
dann wär es weg
war unbedacht
habs auf der Vespa festgemacht
ich fuhr herum
ja ja
wie dumm wie dumm
weg war’s
 
nicht weggeworfen weggezaubert
hat die Biege fast gemacht
wer hätte dies gedacht
doch fast nur fast
denn ich hab aufgepasst
hab es bewacht
hab ja nur an dich gedacht:

also frag ich nun
wollen wir es tun

 

stellt sich die Frage aller Fragen

 

zu dir
zu mir

 

ich zeig es dir
ich geb es dir
ich schenk es dir

ich traue mich
ist nur für dich

 

voilà: da hätten wir

das ersehnte

Klopapier

beitrag von Dagmar T. alias traumspruch

blaue Trennlinie6

.

6 Kommentare zu „27.04. 2020 „ohne Worte“

  1. OHNE WORTE

    Beredtes Schweigen.
    Stummes Staunen.
    Sprachloses Verharren.
    Wortloses Raunen.

    Offene Münder.
    Geisternde Rufer.
    Unhörbare Stille.
    Lockendes Ufer.

    Wortloser Sirenengesang.
    Heftiger Liebesschmerz.
    Himmlischer Glockenklang.
    Jungfräuliches Herz…
    #lyrimo 27

  2. Ich stehe da und wart auf dich,
    Du rollst vorbei, doch ohne mich,
    Weil auf dem Sozius ist besetzt,
    Als du an mir vorüberhetzt.
    Ich schau dich traurig fragend an:
    Was hab ich dir nur angetan,
    Dass Zewa soft du präferierst,
    Und mir die Freundschaft annullierst?

  3. wo sind sie versteckt?
    ragazze! ich rufe
    meine stimme mannhaft rau.
    spür noch die hände im rücken
    küsse im nacken
    bacia mi, schöne frau.

    wo sind sie versteckt?
    le donne, il vino
    la dolce vita, lo sai?
    meine vespa und ich
    maskenhaft,
    statt baci jetzt zewa-gepäck.

  4. Du sagst mir,
    Ick liebe dir,
    Und bringst mir den Beweis
    Mit ultra-soften Klopapier,
    Ik denk, wat soll der Scheiß!
    Nimm mich doch uffm Sozius mit,
    Anstatt das Zewa weich,
    Dann fahrn wir über Land
    Bis in det Himmelreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.